News

Hier findet ihr News & Aktuelles von, über und mit #vmzm.

20210830_133027(0).jpg
20210830_133027(0).jpg

Ein Kofferraum voller Playmobil

Die Mitarbeiterinnen sowie die Filialleiterin, Cornelia Hiebler, der Müller Filiale in Hartberg dürfen sich über eine Neugestaltung ihres Geschäftes freuen. Aufgrund des Umbaus ist kein Platz mehr für etwaiges Dekorationsmaterial der Schaufenster vorhanden. Wie schön für uns! Denn alles, was vor Kurzem noch die Schaufenster der Filiale geschmückt hat und für leuchtende Kinderaugen beim Vorbeigehen sorgte, wurde an uns übergeben. Die Mitarbeiterinnen waren sich alle einig, das in bestem Zustand vorhandene Playmobil an unsere Initiative zu spenden. Wir sagen DANKE und freuen uns mit einem Kofferraum voller Playmobil darauf, die Augen von Kindern, deren Eltern sich so tolles Spielzeug schwer leisten können, zum Strahlen zu bringen. 

DANKE AN DAS TEAM DER MUELLER FILIALE IN HARTBERG!

 

01.09.2021

FB_IMG_1629356599836.jpg

"Von Mama zu Mama" goes Liebeszeit-Messe

Rund 1000 Besucherinnen und Besucher haben letztes Jahr die "Liebeszeit-Messe" (veranstaltet von Malimi Kids aus Gleisdorf) besucht und sich durch die Vielfalt von Unternehmerinnen und Unternehmen in den Bereichen Schwangerschaft, Geburt, Eltern, Baby & Kind sowie den dazugehörigen Lifestyle geschmökert.

Heuer sind wir von #vmzm mittendrin statt nur dabei!
Eine tolle Kooperation mit Tanja und Anna von Malimi Kids (www.malimi.at) ermöglicht es uns, auf dieser großartigen Veranstaltung präsent zu sein.

Rund 54 Austellerinnen und Aussteller werden am 26. September das "Forum Kloster" in Gleisdorf einnehmen und den Besucherinnen und Besuchern bei freiem Eintritt ein einzigartiges Erlebnis bieten. Was uns dabei besonders freut: Viele oststeirische moms werden mit ihrem Business und ihrem Angebot vertreten sein.

Wir dürfen uns - neben der Vorstellung unserer Initiative - um die Verpflegung der Gäste kümmern UND (ein riesengroßes Dankeschön an dieser Stelle an die Veranstalterinnen!):

Die freiwillige Spende, die von den Besucherinnen und Besuchern jedes Jahr aus Wertschätzung gegenüber diesem tollen Event in einer Box landet, kommt unserer Organisation zugute. Danke vielmals!



Also, SAVE THE DATE!
Wir freuen uns auf euren Besuch!


08.09.2021

FB_IMG_1629356599836.jpg
20210830_133027(0).jpg
Hüpfburg Strandbar.jpg

Die Huepfburg fuer den guten Zweck

Eine Hüpfburg sorgt nicht nur für richtig viel Spaß, sondern - wenn es um die tolle Hüpfburg bei Claudias Strandbar in der Siniwelt geht - auch für jede Menge volle Bäuchlein, würdige Kleidung oder warme Zecherl. 

Eine nagelneue Hüpfburg wurde neben Claudias Strandbar bei der "Siniwelt" in Sinabelkirchen platziert, um den Kindern ein tolles Erlebnis zu bieten, während sich Mama und/oder Papa einen Aperol gegönnt haben.  1 Euro pro Kind (das den ganzen Tag lang hüpfen konnte was das Zeug hält ) wurde für unsere Initiative auf die Seite gelegt.  Das heißt, dass sowohl Claudia (die hübsche Dame im Dirndl), als auch der Hüpfburg-Verleih "Tingel Tangel" (www.tingel-tangel.at; der Herr mit den langen Haaren) diesen Sommer auf einen erheblichen Teil der Einnahmen verzichtet haben. Denn großartige EUR 700,00 durfte unsere Sarah am 12.09.2021 beim Abschlussfest einer wunderschönen Badesaison entgegen nehmen. Vielen lieben Dank dafür!  #gemeinsamgehtvielmehr

Auch der "Bademeister der Herzen", Karl Jauk (ganz rechts), freut sich über die gelungene Spendenaktion und Vizebürgermeister Josef Gerstmann (ganz links) staunte nicht schlecht, als er hörte, was in seiner Marktgemeinde alles auf die Beine gestellt wird. 

Aber nach dem obligatorischen Bla-Bla von oben (das ja eh sehr schön ist ) gibt's abschließend ein großes Dankeschön an alle hüpfwütigen Kids und deren Eltern! Ihr seid spitze! Danke!


VIELEN DANK DEM GANZEN TEAM VON CLAUDIAS STRANDBAR!

13.09.2021

FB_IMG_1629356599836.jpg

Brunch &Brueste

 

Das Thema Brustkrebs und die weibliche Gesundheit haben bei #vmzm einen ganz, ganz hohen Stellenwert. Es ist für uns sehr wichtig, Bewusstsein zu schaffen. Bewusstsein für regelmäßige Vorsorge, Bewusstsein für unseren weiblichen Körper.  Und das auf eine lässige und ganz besondere Art und Weise. Sodass es auch wirklich ankommt. 

 

Es waren 33 Frauen beim Brunch in Gotthardt's Sonne  dabei, von denen 6 selbst eine Krebserfahrung machen mussten. Eine davon war die oststeirische mom Marie-Claire Pieber-Trentelman, die uns auf eine sehr emotionale Art und Weise und vor allem hautnah ihre Brustkrebs-Geschichte erzählt hat. Vielen von uns kamen die Tränen, einige von uns waren schockiert, aber wir alle gingen durch die  Geschichte von Marie-Claire unglaublich gestärkt nach Hause. Der Spirit, den diese Frau unter uns allen versprüht hat, wirkt noch immer. Marie-Claire wurden beide Brüste amputiert, sie hat sich bewusst gegen einen Aufbau entschieden und Marie-Claire hat uns gezeigt, dass Weiblichkeit und Schönheit nichts mit der Größe vom Busen zu tun hat, sondern in jeder, in wirklich jeder Frau, vorhanden ist. Danke dafür! 

 

Danke auch an Gotthardts Sonne für den leckeren Brunch und das tolle Ambiente!

Wir kommen nächstes Jahr wieder.

Mehr auf: https://www.kleinezeitung.at/steiermark/oststeier/6156866/Brunch-Brueste_Frauen-machen-auf-Brustkrebs-aufmerksam

FB_IMG_1656407064276.jpg